Banner

Presseberichte 2011

Jahreshauptversammlung Flotte Töne e.V.
(Informationsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Pförring April 2011)

Zur Jahreshauptversammlung trafen sich die Chormitglieder der Flotten Töne im Hotel „Zur Sonne“ in Bad Gögging. Vorstand Annelie Trögel konnte 22 von 28 Mitgliedern herzlich willkommen heißen. Sie dankte allen für das große Engagement und die Unterstützung des Vereins in 2010. Schriftführerin Andrea Mederer konnte von 21 Auftritten im letzten Jahr berichten, davon unter anderem 13 Hochzeiten, eine goldene Hochzeit und zwei Erstkommunionen. Die Anwesenheitsstatistik präsentierte Edeltraud Siegl. Die drei fleißigsten Sängerinnen waren au fPlatz 3 Andrea Mederer, Platz zwei teilten sich Brigitte Arbesmeier, Heidi Rottenkolber und Antonie Weidinger. Ungeschlagen auf Platz eins landete Uschi Bauer. Als Anerkennung gab es Kinogutscheine für das Cinestar in Ingolstadt. Die Höhepunkte 2010 im Vereinsleben waren das Benefizkonzert für den First Responder Dienst, die Teilnahme am Umzug des Feuerwehrfestes in Unterdolling und natürlich der Chorausflug nach London mit Besuch des Musicals „Love never dies“. Eine schwere Entscheidung für den Vorstand war die Auflösung der Flotten Tönchen, die allerdings unausweichlich war. Die aktiven Kinder wurden immer weniger und Neuzugänge blieben aus. Der Freizeitstress für die Kinder wird durch die zunehmende Anzahl an Angeboten anscheinend immer mehr und ab der 4. Klasse kommen dann noch schulische Nachmittagsunterrichte dazu. Als Trost für die verbliebenen kleinen Sängerinnen soll von Zeit zu Zeit ein musikalisches Projekt verwirklich werden. Fürs Jahr 2011 stehen bereits wieder an die 20 Termine im Vereinskalender. Als ein Höhepunkt ist für dieses Jahr ein Musicalbesuch in München oder Stuttgart geplant. Dieses Jahr soll anlässlich des Oberdollinger Christkindlmarktes ein modernes Adventskonzert stattfinden.

Von Herbert Priemer

Gospels und Spirituals (Donaukurier 07. Dezember 2011)

Am Sonntag, 11. Dezember, lädt die Pfarrei Oberdolling um 16.30 Uhr zu einem etwas anderen Adventsingen in die Pfarrkirche St. Georg ein. Georg ein. Anders ist das Adventsingen schon deshalb, weil das Motto in den Fragesatz „Schickt Dich der Himmel“ gekleidet ist. Vor allem aber deshalb, weil nicht die bekannten Adventslieder geboten werden, sondern vor allem Gospels, Spirituals und selbst geschriebene Lieder auch teilweise mit Trommelbegleitung erklingen werden. Mitwirkende sind neben den örtlichen Chören „Flotte Töne“ und „Flotte Tönchen“ Karin Okorafor und Maria Meierbeck, Christian Fuchs an der Orgel und Daniel Spielmannleitner als Trommler. Die Moderation besorgen Christine Euringer, Christian Koch und Rudi Mader. Die Gesamtleitung liegt bei Annelie Trögel. Es wird kein Eintritt verlangt, aber um Spenden für krebskranke Kinder gebeten. Diese Veranstaltung gehört zum Programm des 11. Dollinger Christkindlmarkts, der auf den Plätzen vor der Kirche ab 12 Uhr stattfindet.

Von Konrad Kuffer

Zum Vorjahr Presseberichte 2010 ____ Zum Folgejahr Presseberichte 2012

 

 

 

 

 

 

Besucherzähler

©2008 Benedikt Diepold